Nachwuchs für Wasserwacht

Fünf Jugendliche zeigen ihre Urkunden als Wasserretter. Dieser Grundausbildung in der Wasserwacht geht ein Sanitätslehrgang voraus. Im Bild von links Bürgermeister Michael Göth, Thomas Niebler, Christian Aufschneider, Isabella Huber, Sven Dirschedl, Veronika Laidig, Nico Schöner, Vorsitzender Alfons Ostler, Schwimmmeister Thomas Albert und Hauptamtsleiter Hans Gebhardt. Bild: hfz

Mit einem Rückblick beendete die Wasserwacht am Wochenende die Badesaison im Waldbad. Der Vorsitzende Alfons Ostler nannte die Zahl von 280 Wachstunden und freute sich, dass es keine größeren Unfälle gab. Sorgen bereitet ihm allerdings die steigende Zahl der Nichtschwimmer.

Bürgermeister Michael Göth dankte für die gute Zusammenarbeit und sprach allen Wasserwachtlern ein großes Lob für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Mit der Ortsgruppe begrüßte er fünf neue Wasserretter in ihren Reihen. Der Bürgermeister übergab die Urkunden an die Jugendlichen. Die Ortsgruppe trainiert in den Wintermonaten wieder in der Bereitschaftspolizei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.