Pestalozzi-Schüler beteiligen sich am Aktionstag
Musik verbindet

In der Turnhalle hatte sich die komplette Schule zum Musiktag versammelt.

Wenn eine große Schulfamilie zusammen singt, ist das ein besonderes Klangerlebnis. Das durften die 370 Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule erleben. Rektor Alfred Steindl begrüßte in der Turnhalle alle Kinder und das Lehrerkollegium zum Aktionstag Musik, zu dem die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) in München aufgerufen hatte.

Gemeinsam gesungene Lieder wie "Alle Vögel sind schon da" oder "Drei Chinesen mit dem Kontrabass", begleitet von Seminarrektor Werner Putz und den Lehrerinnen Bettina Nuss und Doris Wilimsky, wechselten sich mit den Beiträgen einzelner Klassen ab.

Die Klassen 3d (mit Lehrerin Sigrid Lindner), 4b (mit Studienrätin Karin Putz), 1c (mit Lehrerin Reintraut Przykopp-Majer), 4a (mit Lehrerin Doris Wilimsky) und 4d (mit Lehrerin Bettina Nuss) hatten im Vorfeld verschiedene Lieder bzw. Tänze einstudiert. Sie wurden mit großem Beifall belohnt. Rektor Alfred Steindl bedankte sich bei allen Mitwirkenden sowie bei Doris Wilimsky für die Vorbereitung und Organisation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pestalozzi-Schule (3)Aktionstag Musik (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.