Pestalozzischule ermittelt Sieger der Klassen 1 bis 4
Beste Vorleser gekürt

Die Klassensieger und die Juroren des Vorlesewettbewerbs. Bild: hfz

Ein neues Kapitel ihres beliebten Lesewettbewerbs für die 1. bis 4. Klassen schlug dieser Tage die Pestalozzischule auf.

Als Juroren fungierten Rektor Alfred Steindl, Lehrerin Doris Wilimsky, Elternbeiratsvorsitzende Simone Roßmann und Buchhändlerin Hannelore Dorner. Die Jury zeigte sich sehr beeindruckt von der Leseleistung aller teilnehmenden Klassenvertreter. Ein Sonderlob gab es für die Sieger ihrer Jahrgangsstufen. Dies waren Fritz Haberberger (1a), Anna Windl (2a), Konstantin Schunk (3d) und Vincent Paulus (4b).

Als Preise durften sich die Schüler Bücher auswählen, die von der Buchhandlung Dorner zur Verfügung gestellt wurden. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein Lineal.

Studienrätin Karin Putz und Lehrerin Doris Wilimsky hatten den Wettbewerb vorbereitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.