Post verständigt Absender angesengter Briefe
Unbekannte sprengen Briefkasten

Einen Briefkasten der Deutschen Post AG, der im Stadtteil Feuerhof in der Edelsfelder Straße an der dortigen Kapelle installiert war, sprengten vermutlich in der Nacht zum Montag bislang unbekannte Täter mittels eines pyrotechnischen Gegenstands. Die Post wird ihn wohl ersetzen müssen. Es steht ein Schaden von etwa 500 Euro zu Buche.

Die Absender der eingelegten beschädigten Briefe werden durch die Post gesondert verständigt. Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter 09661/87 44-0 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.