Proklamation bei Immergrün-Schützen
Königsthron in Frauenhand

Die geehrten mit (von links) Käthe Urbanski, Bürgermeister Michael Göth, Erika Flierl, Gudrun Gradl, Schützenmeister Helmut Miek, Gertraud Seberak, Erika Strobel und Ingeborg Kreiner. Bilder: gf (2)

Erneut sicherte sich mit Erika Flierl eine Frau das höchste Amt bei den Immergrün-Schützen. Deshalb standen bei der Proklamation auch die Ehrungen im Mittelpunkt. Sowohl Würdenträger als auch langjährige Mitglieder freuten sich über die Auszeichnungen.

Insgesamt 44 Aktive, darunter zwei Jungschützen, versuchten diesmal ihr Glück beim Königsschießen des Schützenvereins Immergrün Siebeneichen. Dabei setzte sich mit Erika Flierl wieder ein Mitglied der Damenriege durch. Mit einem 115-Teiler erzielte sie hier das beste Ergebnis und löste als Schützenkönigin ihren Vorgänger, Florian Birkl, ab. Neue Liesl des Vereins ist Gertraud Seberak. Als Ritter fungieren Helga Witzel und Sibylle Munker. Bei der Glücksscheibe zeigte Florian Birkl, dass er das Schießen nicht verlernt hat. Mit einem 30-Teiler setzte er sich hier vor Georg Donhauser (57-Teiler) und Ernst Urbanski (72-Teiler) durch. Bei der Meisterscheibe teilten sich mit jeweils 88 Ringen Franziska Moritz und Elfriede Poppendörfer gemeinsam den 1. Platz, gefolgt von Renate Kellner mit 87 Ringen. Das Ergebnis bei der Festscheibe lautet: 1. Renate Kellner (72-Teiler), 2. Helga Witzel (87-Teiler), 3. Günter Kellner (131-Teiler).

Den Schützenklassen-Pokal errang in diesem Jahr Konrad Kohl mit einem 103-Teiler. Bei der Vereinsmeisterschaft bewies Renate Kellner mit 1367 Ringen in der Alterklassenwertung die ruhigste Hand.

Bei der Jugend setzte sich als Jugendkönig Mike Bauer vor dem ihm zur Seite stehenden 1. Ritter Emil Miek durch. Letzterer konnte allerdings die Jugendfestscheibe für sich erringen und gewann, wie bereits in den letzten beiden Jahren, auch den Jugendpokal. Auch heuer begrüßte Schützenmeister Helmut Miek als Gast wieder Bürgermeister Michael Göth, der langjährige Vereinsmitglieder für deren gleichzeitige Mitgliedschaft im Oberpfälzer Schützenbund ehrte, namentlich für 25-jährige Mitgliedschaft Daniel Dehling, Gudrun Gradl und Oliver Herbst. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Erika Flierl, Ingeborg Kreiner, Gertraud Seberak, Erika Strobel und Käthe Urbanski.

Mosel-Fahrt geplant


Zum Abschluss der gut besuchten Veranstaltung gab der Schützenmeister noch folgende Termine bekannt: 30. April Teilnahme am Frühlingsfestzug der Stadt, Abmarsch am Luitpoldplatz um 16 Uhr. Vatertagswanderung am 5. Mai mit Mittagessen in Krickelsdorf und Kaffeetrinken in Gebenbach, Treffpunkt 9 Uhr am Schützenhaus in Siebeneichen. Vereinsfahrt beabsichtigt (bei Erreichen der Teilnehmerzahl) vom 7. bis 11. September an die Mosel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.