Rote Rosskastanie im Blick
Feuerzungen an Pfingsten

Es ist, als ob der Heilige Geist pünktlich zu Pfingsten seine roten Feuerzungen auf uns herabsendet. Und zwar in einem Privatgarten an der Lobenhofstraße in Form von tausenden rötlich-gelben Blüten. Diesen Eindruck erweckt dort eine kleine Allee mit roten Rosskastanien. Dabei handelt es sich um eine beliebte Varietät der ursprünglich weißen Rosskastanie, die in Bayern vor allem auch als klassischer Biergarten-Baum bekannt ist. Seit einigen Jahren fällt sie oft schon im Juli mit welken Blättern auf, die von der Kastanienminiermotte verursacht werden. Bild: Royer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.