Schüler aus Rokycany zu Gast in Krötensee
Auf Kaisers Spuren

Schüler der tschechischen Partnerschule in Rokycany mit den Rektoren Alena Halírová (rechts) und Peter Danninger (mit Mikrofon). Bild: pad

Zum 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV. besuchte eine Delegation der Partnerschule aus Rokycany die Krötensee-Mittelschule. Mit einem abwechslungsreichen Programm, das die Lehrkräfte Gabriele Mutzbauer und Gunda Ertl-Ledwa gemeinsam mit den tschechischen Lehrern erarbeiteten, vertiefte man erneut die langjährige Freundschaft.

Rektor Danninger hieß die 35 Schülerinnen und Schüler aus Tschechien sowie deren Lehrkräfte Eva Benediktová, Bronislava Cernícková und die Schulleiterin Alena Halírová in Sulzbach-Rosenberg, der ehemaligen Hauptstadt Neuböhmens, willkommen. Als besonderes Überraschungsgeschenk hatten die Gäste ein Theaterstück über den Besuch von Karl IV. in Rokycany im Gepäck, das sie den Krötensee-Schülern textsicher in der Aula auf Deutsch vorspielten.

Diese dankten es den jungen tschechischen Schülern mit tosendem Applaus. Nach einem Schulhausrundgang stand ein gemeinsames Mittagessen in der Schulmensa auf dem Programm, zu dem Bürgermeister Michael Göth geladen hatte. Anschließend begab man sich bei einer Stadtführung auf die Spurensuche des Kaisers in der ehemaligen Hauptstadt Neuböhmens. Rektor Peter Danninger bedankte sich bei allen, die den Kurzbesuch der Partnerschüler in Sulzbach-Rosenberg ermöglichten und kündigte einen Gegenbesuch im Frühjahr an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tschechien (122)Krötensee Mittelschule (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.