Siedlergemeinschaften rufen zur Sammelbestellung auf
Tonnen-Allianz-marschiert

Die Nachfrage ist groß: Vielen Bürgern ist ein 60-Liter-Eimer offensichtlich zu groß. Sie wollen bei der kleinen Tonne bleiben und bestellen bei den Siedlergemeinschaften. Bild: Gebhardt

Sie ist gefragt wie lange nicht mehr, die kleine Restmülltonne mit 50 Litern. Nachdem es nun die Siedlergemeinschaft Feuerhof und ihre Mitstreiter geschafft hatten, 33 dieser Tonnen zu beschaffen, stand bei den Verantwortlichen das Telefon nicht mehr still. Aufgrund der großen Nachfrage schließen sich die Siedlergemeinschaften zusammen.

Auf Anregung von Karl-Heinz Neidl erreichten die Siedlergemeinschaft Feuerhof, der 3. Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein und die Kreistagsfraktion Freie Wählerschaft/FDP, dass die 50-Liter-Restmülltonne (falls erhältlich) zum günstigeren Tarif als die 60- Liter-Tonne weiterhin genutzt werden kann (SRZ berichtete).

Große Nachfrage


Vor einigen Tagen konnten nun 33 dieser Tonnen bei der Entsorgungsfirma Meindl in Regensburg abgeholt und verteilt werden. Die große Nachfrage sprengte allerdings die Kapazität, und so hofften die Organisatoren zunächst, die hiesigen Baumärkte zu einer Zusammenarbeit bewegen zu können. Die Anfrage wegen der Aufnahme der Tonnen in das Sortiment wurde jedoch strikt abgelehnt, sogar mit einem müden Lächeln bedacht, erklärten die Verantwortlichen gegenüber der SRZ.

Dies nahmen nun die Siedlergemeinschaften Lerchenfeld, Rosenberg, Loderhof und Feuerhof zum Anlass, sich kurzerhand zusammenzuschließen, um eine weitere Sammelbestellung zu ermöglichen. Die Aktion ist schon angelaufen.

Jeder kann mitmachen


Sollten noch weitere Bürger Interesse an der 50-Liter-Tonne haben, weil ihnen ein 60-Liter-Gefäß zu groß ist, können sie sich als Mitglied des jeweiligen Siedlervereins bei ihrem zuständigen Vorsitzenden melden. Für alle Bürger, die kein Mitglied dieser Gemeinschaften sind und auch Interesse haben, ist eine Bestellung bei Joachim Weiß, 09661/43 15, möglich.

Da die Kapazität der Tonnen-Fertigung derzeit immer noch begrenzt ist, werden die Anfragen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Tonnen sind voraussichtlich ab Mitte September verfügbar und kosten 50 Euro pro Stück. Deshalb, so die Siedler-Gemeinschaften, sei eine Bestellung bis spätestens Donnerstag, 1. September, nötig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Siedler (23)50-Liter-Tonne (4)Restmüll (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.