Sieger des Luftballon-Wettfliegens mit Preisen bedacht
Bis nach Freystadt

Seit Jahren ein Magnet für kleine Besucher des Sommerfestes der Rosenberger Siedler: das Luftballon-Wettfliegen. So ließen im August viele die bunten Ballons auf der Schulmuseums-Sportwiese starten, in der Hoffnung auf einen weiten Flug und einen Finder, der die Rückantwortkarte abschickt. In der Jahresversammlung der Siedlergemeinschaft Rosenberg im Kettelerhaus wurden jetzt die Gewinner des Wettfliegens mit Preisen überrascht. Am weitesten flog der Ballon von Anna-Lena Uhl, der erst nach 80 Kilometern in Freystadt zu Boden ging. Auf den weiteren Plätzen folgten Louis Zettelmann (59), Lea Hüther (36), Mona Leier (18,5), Denischa Aures (16) und Lukas Graf (11).

Weitere Beiträge zu den Themen: Siedler (24)Luftballon (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.