SMS-Lehrer geben im Rathaussaal ein Konzert
Leidenschaft für Musik

Gemeinsam mit Freunden und Gästen wollen 14 Lehrkräfte der Städtischen Sing- und Musikschule (SMS) am Freitag, 26. Februar, um 19 Uhr im Rathaussaal beweisen, wie universell die Leidenschaft für Musik sein kann. Mit ausgetretenen Pfaden möchte man sich dabei allerdings nicht abgeben. Stattdessen eröffnen die mitwirkenden Künstler, wie sie selbst sagen, dem Publikum außergewöhnliche Wege durch die weite Welt der musikalischen Möglichkeiten. Das Speinsharter Bläseroktett trägt dazu mit einer Serenade ebenso bei wie das Klavierduo Lunkenheimer mit Mendelssohn-Bartholdy oder das Hubert-Streichquartett, das den Bogen von Johannes Brahms zu Barry Manilow schlägt. Für Chopin- und Skrjabin-Momente sorgen die Pianistinnen Gabriele Werner und Lisa Milyukova, während Blockflötist Michael Kämmle zusammen mit Cembalist Andreas Schmidt seiner Liebe zum Barock nachgeht. Susanne Wessel singt Fauré, Saxophonist Stefan Frank gibt sich klassisch, die Gitarristen Andreas Fischer und Uwe Stein bleiben modern. Echte Weltmusik in drei ihrer schönsten Prägungen bieten die Sängerinnen Sylvia Schulz und Lisa Milyukova, begleitet von Viktoria Dechant am Akkordeon und Uwe Stein an der Gitarre. Der Eintritt ist frei.

Weitere Beiträge zu den Themen: Rathaus (157)SMS (13)Lehrerkonzert (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.