Spätsommerpflege der Bienen ins Blickfeld gerückt

Sulzbach-Rosenberg/Haar. Eine gute Tradition hat das Sommerfest des Imkervereins Illschwang-Birgland, das immer auch von einem fachlichen Thema begleitet wird. So rückte Fachwart Alexander Titz das Wohl der Bienen vor rund 70 Imkern, darunter auch Bürgermeister Dieter Dehling und Imker-Kreisvorsitzender Andreas Royer, in Anwesen des Vorsitzenden Günther Mertel (links) in Haar in den Mittelpunkt. Hauptaugenmerk legte Titz (Zweiter von links) dabei auf Spätsommerpflege und Bekämpfung der Varroamilbe. Mertel zeigte ergänzend den Tausch der Altwaben. Gegen eine Spende gab es unter schattigen Bäumen bei Musikbegleitung einen vielgelobten Mittagstisch und kühle Getränke. Bild: Royer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.