Sparkasse Amberg-Sulzbach spendet an 28 Vereine, Verbände und Institutionen 33 500 Euro
Lohn für öffentliches Engagement

Vor dem Gebäude des Sparkassen-Kompetenzzentrums in Sulzbach-Rosenberg präsentierten die Spendenempfänger ihre "milden Gaben". Bild: Royer

Öffentliches Engagement ist der Sparkasse Amberg-Sulzbach alljährlich eine Spendenausschüttung für die Bereiche Kunst, Kultur, Sport, Umwelt, Bildung und Soziales wert. Deshalb rief das Kreditinstitut am Mittwoch die Vertreter von 28 Vereinen und Verbänden in die Schalterhalle nach Sulzbach-Rosenberg, um die Schecks als Anerkennung zu überreichen. Die Sparkassenvorstände Dieter Meier und Werner Dürgner erläuterten zunächst die Umstrukturierungen bei der Sparkasse und warben um Verständnis. Sie gaben sich sicher, dass nach einer gewissen Umgewöhnungsphase am Ende mehr Service für die Kunden stehen werde. Nach lobenden Worten für die verschiedenen Projekte der einzelnen Vertreter, folgte die Übergabe der Schecks.

In den Genuss der 33 500 Euro kamen: Golfclub Schmidmühlen; Wasserwacht Königstein; ASC Sulzbach-Rosenberg (Su-Ro); Bergwacht Su-Ro; SV Etzelwang; SGS-TV Handballgemeinschaft, Kath. Kirchenstiftungen Lintach, Illschwang und Rosenberg; Feuerwehr Su-Ro; SEGA; Kreisjugendfeuerwehr; VHS-Förderverein; Kreisverkehrswacht, Amberger Tafel, Birgländer; Stadtmuseum Su-Ro; Stamm-Trachtler; Musikbund; Markt Kastl; VHS Amberg; Luftmuseum, Wirtschaftsschule; Heimatverein Köfering; Literaturarchiv; Historischer Verein Ebermannsdorf, Fischerverein Schmidmühlen, Gemeinde Edelsfeld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.