Tänze und Liedtexte sitzen: Die Sulzbacher Woizkirwa kann kommen

Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
18.08.2016
128
0

Das Kirwafieber grassiert am kommenden Wochenende wieder rund um den Löwenbrunnen der altehrwürdigen Herzogstadt. Von Samstag bis Montag, 20. bis 22. August, sorgen drei Tage lang die Heimatvereine Birgland und Stamm für das Wohl aller Woizkirwa-Gäste auf dem Luitpoldplatz. Als Haupt-Akteure leisten die Kirwa-Paare mit dem Austanzen des Baumes am Sonntag einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen dieser Traditions-Veranstaltung. Gut einstudiert haben sie die überlieferten Rundtänze und Kirwalieder, um den Zuschauern beim Austanzen möglichst unverfälschtes Oberpfälzer Brauchtum zeigen zu können. Neben Polkas, Landlern, Schottischen und Walzern stehen auch Bairische (Zwiefache) und eine Mazurka auf dem Tanzprogramm. Im Jahr 2008 errang die Sulzbacher Woizkirwa-Gemeinschaft mit allen Programmteilen den ersten Preis für die originellste bodenständige Brauchtums-Veranstaltung im Landkreis Amberg-Sulzbach. Dies wird ein Ansporn sein, die Woizkirwa-Tage auch weiterhin nach dem altbewährten Muster zu gestalten. Bild: mag

Weitere Beiträge zu den Themen: Austanzen (7)Woizkirwa (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.