Todesfälle und Austritte haben den Mitgliederstand gesenkt
Waldfreunde wollen verstärkt werben

Die Führungsmannschaft der Waldfreunde bleibt beisammen. Bild: hfz


NeuwahlenWaldfreunde 1911 Rosenberg

Vorsitzender: Johann Simmel

Stellvertreter: Siegfried Blos

Kassierer: Roger Terme

Schriftführerin: Gisela Klein

Wanderwart: Eberhard Glöggler

Beisitzer: Georg Honig, Josef Paulus, Heinz Schiller, Willi Stepper, Albert Siegmund und Siglinde Schildbach.

Revisoren: Paul Royer und Gerda Aufschneider. (bt)

Eigentlich hätten die Waldfreunde Rosenberg 1911 bei der Jahresversammlung im Gasthaus Zu den sieben Quellen gar nicht zu wählen brauchen, da jeder Posten besetzt ist und alle weiterarbeiten wollten. Eine Änderung gab es dann doch: Die 2. Vorsitzende Gerda Aufschneider und Revisor Siegfried Blos tauschten die Plätze.

Bürgermeister Michael Göth war gekommen, um sich für die Teilnahme der Waldfreunde bei Veranstaltungen befreundeter Vereine zu bedanken. Diese Kontakte seien unersetzlich für das gesellschaftliche Leben in der Stadt.

Über Vorstands- und Beiratssitzungen, Geburtstags- und Krankenbesuche berichtete der Vorsitzende Johann Simmel. Wenn die Waldfreunde Sommerfeste und ähnliche Anlässe anderer Vereine besuchten, wäre es wünschenswert, wenn diese das umgekehrt auch täten, sagte er. Durch Todesfälle und Austritte sei der Mitgliederstand gesunken. "Wir sollten deshalb versuchen, durch die Werbung neuer Mitglieder wieder den alten Stand zu erreichen", appellierte er. Schriftführerin Gisela Klein und Wanderwart Eberhard Glöggler ergänzten den Bericht mit dem Hinweis auf 2016 geplante Wanderungen und Halbtagesfahrten.

Eine einwandfreie Kassenführung attestierten die Revisoren Siegfried Blos und Paul Royer dem Kassierer Roger Terme, der über Ein- und Ausgaben und den Kassenstand informierte. Den Neuwahlen unter Leitung von Georg Honig ging eine einstimmige Entlastung voraus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.