Über 120 Pfadfinder beim Agenten-Wochenende dabei
Wie James Bond

"007" ließ grüßen beim Bezirks-Wochenende der Pfadfinder mit über 120 Teilnehmern. Zwei große Busse steuerten in Münchsteinach das CVJM-Haus an.

Dort startete dann gleich die "Agentenausbildung": Ein Fragebogen musste beantwortet, ein Leuchtband gesucht und aktiviert und schließlich ein Parcours überwunden werden. Mit Brett- und Kartenspielen ging der gemeinsame Abend schließlich zu Ende.

Am nächsten Tag mussten die "Agenten" in zwölf verschiedenen Gruppen unter anderem die Explosion einer Bombe verhindern. Das Spinnennetz forderte die Jungs und Mädels der DPSG ebenso wie eine wilde Verfolgungsjagd, das Fechten, das Aufbrechen einer Tür, die Entschlüsselung von Geheimschriften oder diverse Experimente.

Getreu dem Vorbild von James Bond wurde dann abends ein buntes Casino aufgebaut. Mit einer Andacht endete das Wochenende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.