Umweltsünder bei Großenfalz
Riesen-Müllberg in Wiese entdeckt

Am Naturschutzgebiet türmt sich dieser Berg aus Verpackungsmaterial. Die Polizei ermittelt gegen den Umweltsünder. Bild: Gebhardt

Unbekannte Täter hinterließen am nördlichen Ortsrand von Großenfalz einen Müllberg, der zum großen Teil aus Verpackungsmaterialien besteht. Dies, so die Polizei in ihren Notizen, zeuge nicht nur von fehlendem Umweltbewusstsein, sondern weise auch auf "grenzenlosen Egoismus" hin. Wer in der heutigen Zeit trotz Altpapiercontainer und Wertstoffhöfen "an jeder Ecke" saftige Geldbußen riskiere, indem er seinen Müll einfach in die Botanik kippe, könne mit Intelligenz sicherlich nicht reich gesegnet sein.

Die Beamten hätten bereits einige Hinweise auf die Verursacher gesammelt. Trotzdem wird darum gebeten, dass sich jeder, der in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, mit der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter 09661/8744-0 in Verbindung setzt. Der Müllberg war am Freitag entdeckt worden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.