Viele Medaillen bei der Honig-Messe

Von links Fachwart Alexander Titz, Frank Pamler, Vorsitzender Helmut Heuberger, Wina Pamler und Karl-Jürgen Frank. Bild: Royer

Sulzbach-Rosenberg. Einen großen Erfolg verbucht der Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg: Der Bienenzuchtverein aus der Herzogstadt sowie der Imkerverein Jura-Högen holen Silber- und Bronzemedaillen auf der Bayerischen Honig-Messe.

Ausgezeichnet für Blütenhonig wurden vom Imkerverein Jura-Högen: Karl-Jürgen Frank mit zwei Silbermedaillen für zwei Bienenstandorte sowie Karlheinz Haas mit Bronze. Auszeichnungen für Waldhonig sicherten sich vom Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg Frank und Wina Pamler mit einer Silbermedaille und Bienenfachwart Alexander Titz ebenfalls mit Silber. Zur Verleihung gratulierten Imker-Kreisvorsitzender Andreas Royer und Helmut Heuberger als Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg.

Honig ist das bedeutendste und bekannteste Produkt, das die Imker von den Bienen gewinnen. Er nimmt als eines der letzten völlig naturbelassenen Lebensmittel eine Sonderstellung ein, da er praktisch aus der Wabe direkt in Glas gefüllt wird. Das bedeutet aber auch eine große Verantwortung für die Imker, die hier an die strengen Richtlinien der Deutschen Honigverordnung gebunden sind und diese erfüllen müssen.

Dazu schulte der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg in diesem Jahr bei einem Tagesseminar seine Imker und bereitete sie auf die Honigprämierung vor. Die Bayerische Honig-Messe ging in diesem Jahr in Schwanstetten im Landkreis Roth über die Bühne. 168 Teilnehmer aus ganz Bayern hatten hier ihren Honig zur Prämierung gesendet. Getestet wurden die eingereichten Proben auf Sauberkeit, Zustand, Geruch und Geschmack sowie auf den richtigen Wassergehalt und bei Waldhonigen auf die Invertase. Die Bewertungen waren entscheidend für einen qualitativ hochwertigen Honig. Somit verbuchten die Imker des Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg in diesem Jahr einen großen Erfolg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.