Vorfahrt missachtet: Kollision am Autobahnzubringer
Drei Leichtverletzte, 10 000 Euro Schaden

Gegenüber der Einfahrt zum Sportgelände des SV Loderhof/Sulzbach krachte es am Montagmorgen wegen einer übersehenen Vorfahrt. Bild: gf
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
01.03.2016
111
0

Großes Malheur am Autobahnzubringer gleich zu Wochenbeginn: In den Morgenstunden stießen am Montag zwei Autos zusammen. Eine 36-jährige Herzogstädterin war gegen 7.30 Uhr auf der Staatsstraße 2164 mit ihrem VW Golf stadtauswärts unterwegs - auf dem Beifahrersitz saß der zehnjährige Sohn.

In Höhe der Einfahrt zum Sportgelände des SV Loderhof/Sulzbach wollte sie nach links Richtung Bundesstraße 85 abbiegen. Offensichtlich übersah sie dabei einen entgegenkommenden VW Golf, der von einer 19-Jährigen aus der Gemeinde Birgland gesteuert wurde.

Beide Frauen konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass der stadteinwärts fahrende Golf in die Beifahrerseite des abbiegenden Autos krachte.

Alle drei Insassen erlitten leichtere Verletzungen und wurden vom BRK-Rettungsdienst in das St.-Anna-Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.