Weißer-Sonntag-Markt
Massen-Andrang in der Sonne

Zwei Musikanten sorgten am Vormittag an der Bushaltestelle für Volksmusik-Klänge.

Ließ es sich am Morgen bis gegen 10 Uhr noch sehr gemütlich an, so nahm der Weiße-Sonntag-Markt nach dem Mittagessen gewaltig Fahrt auf: Bis in den Abend hinein nutzten die Besucher das bunte Angebot und besahen sich Kleidung, Schmuck, Wolle, Körbe, Haushaltsgegenstände, Obst, Blumen und vielerlei Schmankerln. Von der Rosswurst über den Käse bis zum Geräucherten und zu allerlei Süßigkeiten reichte die Palette. Besonders umlagert zeigte sich der Allerlei-Stand am Geschichtsbrunnen. Die Cafés und Eisdielen brummten, auch die Einzelhandelsgeschäfte freuten sich am verkaufsoffenen Nachmittag über regen Zuspruch.

Weitere Beiträge zu den Themen: Markt (33)Weißer Sonntag (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.