Weiterer Hochsitz bei Hahnbach zerstört
Hochsitz-Zerstörer machen weiter

Symbol-Bild (Foto: dpa)
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
11.10.2016
121
0

Erst jetzt wurde bei der Polizei ein weiterer Fall von Sachbeschädigung gemeldet. Denn in der Nacht zum Freitag wurde ein weiterer Hochsitz bei Hahnbach niedergerissen.

Unbekannte zerstörten in der Nacht zum Freitag, 7. Oktober, einen Hochsitz in der Nähe eines Verbindungsweges zwischen den Hahnbacher Ortsteilen Schalkenthan und Adlholz. Die Täter haben an den Hochstand ein Zuggeschirr angebracht und mit einem Fahrzeug niedergerissen. Laut Polizeibericht beträgt der Schaden etwa 400 Euro.

Bereits letztes Wochenende berichtete die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg zwei Sachbeschädigungen an Hochsitzen westlich des Ortsteils Süß. Der Sachschaden betrug 1000 Euro.

Jagdausübungsberechtigte im Umfeld des Marktes Hahnbach werden deshalb gebeten ihr Revier aufmerksam zu beobachten und verdächtige Wahrnehmungen umgehend der Polizei Sulzbach-Rosenberg unter der Rufnummer 09661/87440 zu melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2687)Sachbeschädigung (57)Hochsitz (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.