Aktionswoche zur beruflichen Ausbildung
Damit es nicht nur ein Job bleibt

Als Lehrkräfte des Sulzbach-Rosenberger BSZ beteiligen sich an der Aktionswoche (von links): Dieter Bergler (Kfz-Technik), Claudia Hanft (Nahrung), Michael Breu (Elektrotechnik), Matthias Reutner (Staatliche Berufsfachschulen für Kinderpflege, Sozialpflege sowie Ernährung) sowie Schulleiter Bernhard Kleierl. Bild: hfz
Wirtschaft
Sulzbach-Rosenberg
09.02.2016
161
0

In jungen Jahren die weitreichende Entscheidung für einen Beruf zu treffen, ist schwierig. Eine Aktionswoche soll helfen.

Amberg-Sulzbach. Um Jugendlichen die Berufswahl zu erleichtern, schließt sich das Staatliche Berufliche Schulzentrum (BSZ) Sulzbach-Rosenberg anlässlich der bayernweiten Aktionswoche (19. bis 27. Februar) "Allianz für starke Berufsausbildung in Bayern" mit eigenen Beiträgen an. So ist das BSZ auch bei der Auftaktveranstaltung für die nördliche Oberpfalz am Freitag, 19. Februar, ab 16 Uhr in Weiden vertreten.

Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Die Sulzbach-Rosenberger Schule beteiligt sich an dieser Aktion mit einem Leistungswettbewerb seitens der Nahrungsabteilung in Kooperation mit der Metzgerinnung Amberg-Sulzbach in der Neumarkter Straße 10 am Dienstag, 23. Februar, von 18.30 bis 21 Uhr. Außer Pokalen gibt es dabei auch aufschlussreiche Einblicke in die Ausbildung und das Berufsbild von Fleischerei-Fachverkäufern sowie Fleischern.

Die Abteilungen Elektro- sowie Kfz-Technik bieten einen Schnuppertag für die Bereiche Energie- und Gebäudetechnik und Kfz-Handwerk gleichfalls in der Neumarkter Straße 10 am Freitag, 26. Februar, von 13 bis 16 Uhr an. Im Mittelpunkt stehen die Berufsbilder Mechatroniker und Elektroniker.

Auch die Staatlichen Berufsfachschulen für Kinderpflege, Sozialpflege sowie Ernährung und Versorgung laden für Samstag, 27. Februar, von 10 bis 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür unter dem Motto "Unsere Berufe sind bunt!" an der Dieselstraße 33 in Sulzbach-Rosenberg ein. Hier geht es um die Berufsbilder Staatlich geprüfter Kinderpfleger, Sozialbetreuer, Pflegefachhelfer sowie Helfer in den Bereichen Ernährung und Versorgung.

___



Weitere Informationen:

www.woche-derausbildung.bayern.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.