Lohn für langjährige Spitzenqualität
Staatsehrenpreis für Metzgerei Lotter

Preisverleihung mit (von links) Staatsminister Helmut Brunner, Johannes Lotter, Christine Lotter, Hans Lotter sowie Landesinnungsmeister Konrad Ammon jun. Bild: Baumgart
Wirtschaft
Sulzbach-Rosenberg
22.11.2016
577
0

Die zehn besten Metzgereien Bayerns hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am Freitag in München mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ausgezeichnet. Dazu gehört laut Pressemitteilung auch die Metzgerei Hans Lotter aus der Herzogstadt. Die Medaillen und Urkunden überreichte Brunner bei einem Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz.

"Sie haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass Sie zu den allerbesten Ihres Fachs gehören", sagte der Minister. Der Preis sei die verdiente Anerkennung für langjährige Spitzenleistungen bei Qualität und handwerklichem Können. Laut Brunner leisten die Metzger im Freistaat mit ihrem vielfältigen Angebot an Fleisch- und Wurstspezialitäten einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und kulinarischen Vielfalt.

"Der hervorragende Ruf Bayerns als Spezialitäten- und Genussland ist maßgeblich auch dem handwerklichen Können unserer Metzger zu verdanken", so der Minister. Der Staatsehrenpreis wird jährlich in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk verliehen. Grundlage für die Auswahl sind die Ergebnisse Qualitätsprüfung des Landesinnungsverbands. Wie Pressesprecherin Stefanie Büchl von der Agentur für Lebensmittel-Produkte aus Bayern ausführte, gründeten Hans und Marianne Lotter den Betrieb 1985. Nach etwa zehn Jahren Pachtzeit entschloss sich das Ehepaar, in Sulzbach-Rosenberg einen neuen Betrieb zu erbauen.

2015 erwarb die Familie eine zweite Metzgerei in Amberg, die von Tochter Christine geführt wird, der Betrieb in Sulzbach von Sohn Johannes. Der Oberpfalz-Metzger aus Leidenschaft kombiniert handwerkliche Metzgerskunst, und frische Ideen mit neuen Trends. Über 20 Angestellte arbeiten vertrauensvoll mit den Bauern der Heimat zusammen. Eine Besonderheit ist das Fleisch vom Oberpfalz-Rind. Regionalität, eigene Schlachtung und Fleischveredelung auf höchstem Niveau sind die Kennzeichen der Metzgerei Lotter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.