Abwechslung für die Pause

Jetzt kommt in die Pausen der Grundschüler noch mehr Bewegung. Vorsitzende Sonja Schmid-Herdgen und Susanne Plener (hinten, rechts) vom Elternbeirat überreichten an die Kleinen viele Geschicklichkeitsspiele. Bild: es
Lokales
Tännesberg
08.07.2015
10
0
Kleine Wuschelbälle, Soft- und Wurfscheiben sowie Balancierteller mit Ball waren nur einige neben den bekannteren Spielen wie Federball oder Sprungseile, die Vorsitzende Sonja Schmid-Herdgen und Susanne Plener vom Elternbeirat am Montag in die Schule brachten. Groß war die Freude bei den Buben und Mädchen, die ihre neuen Spielsachen gleich ausprobierten. Die Pausen dürften damit noch abwechslungsreicher werden, als sie es ohnehin schon sind.

Der Elternbeirat gab etwas über 300 Euro für die Spiele aus, die von den Kindern Geschicklichkeit und Bewegung verlangen. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen beim Oberpfalz-Festival. Für den eigenen Bedarf bei Schulfesten sprangen außerdem zwei neue Kaffeemaschinen und vier Thermoskannen heraus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.