Aktivitäten wieder beleben

Schriftführer Hubert Reil, Kassiererin Ingrid Karl, Abteilungsleiter Bernhard Walter und sein Stellvertreter Richard Zimmet (vorne, von links) wurden in der Generalversammlung einstimmig für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Nicole Haarmann (vorne, Zweite von rechts), leitet künftig mit Silvia Frey (vorne, rechts) die Sparte Ski alpin. Bild: es
Lokales
Tännesberg
08.01.2015
44
0

Für die Generalversammlung hätten sich die Verantwortlichen der TSV-Abteilung RAN ein größeres Interesse der 140 Mitglieder gewünscht. Die Verantwortlichen machen sich daher Gedanken, wie sie die Aktivitäten früherer Jahre wieder beleben können.

Breit gefächert war das Angebot, das Abteilungsleiter Bernhard Walter an Dreikönig im Sporthotel "Zur Post" in einer Bilderschau zeigte. "Auf unserer Homepage kann sich jeder immer informieren", dankte der Sprecher dem Internetkoordinator Hubert Reil.

Bei Ingrid Karl waren die Finanzen in besten Händen. "Mit dem aktuellen Kontostand lässt sich beruhigt arbeiten." Von Kassenprüferin Evi Reil gab es ein dickes Lob.

Ski-Opening geplant

Die Hoffnung für eine Unterstellmöglichkeit für das Spurgerät haben die RAN-Verantwortlichen noch nicht aufgegeben. Es kam in den vergangenen Tagen beim Spuren der 8,5 Kilometer langen Rot-Kreuz-Loipe zum Einsatz. Sobald es die Schneeverhältnisse zulassen, soll es wieder ein Ski-Opening geben. Für den TSV-Faschingsball beim "Binnerschreiner" am 7. Februar bastelt RAN noch an einem Auftritt und wird an diesem Abend die Bar übernehmen. Für ein mehrtägiges Sportcamp in Inzell in den Sommerferien hat Martin Eckl bereits wieder einen Termin reservieren lassen.

"Der Sportverein kann auf euch zählen", lobte TSV-Vorsitzender Fred Eckl die Abteilung. Richard Zimmet appellierte an alle, wieder mehr miteinander zu unternehmen. "Bei uns kann jeder mitmachen", unterstützte ihn Evi Reil.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.