Artenvielfalt erleben und schützen: Umweltministerin zeichnet Tännesberger Projekt aus

Artenvielfalt erleben und schützen: Umweltministerin zeichnet Tännesberger Projekt aus (rti) Das Biodiversitätsgemeinde rückt seit Mittwochnachmittag noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Sie zählt nun zu den Projekten der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Dadurch sollen Bürger mehr für die Natur begeistert werden. Die Staatengemeinschaft will die Vielfalt der Arten, Lebensräume und Gene schützen. Die Auszeichnung überreichte Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU, Zweite von links) an Bürgermeister Max
Lokales
Tännesberg
05.06.2015
5
0
Das Biodiversitätsgemeinde rückt seit Mittwochnachmittag noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Sie zählt nun zu den Projekten der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Dadurch sollen Bürger mehr für die Natur begeistert werden. Die Staatengemeinschaft will die Vielfalt der Arten, Lebensräume und Gene schützen. Die Auszeichnung überreichte Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU, Zweite von links) an Bürgermeister Max Völkl (links) und die Verantwortlichen der Trägergemeinschaft. Dabei machte sich die Politikerin auch ein wenig die Schuhe dreckig, als sie sich im Kainzbachtal vom Erfolg des Projekts überzeugte. (Bericht in der Wochenausgabe)Bild: rti
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.