Bergmesse immer beliebter

Zur Bergmesse mit Pfarrer Wilhelm Bauer waren wieder viele Tännesberger auf den 700 Meter hohen Schlossberg gekommen. Bild: es
Lokales
Tännesberg
21.07.2015
0
0
"Berge sind Orte der Gotteserfahrung", begrüßte Pfarrer Wilhelm Bauer am Samstag viele zur immer beliebter werdenden Bergmesse auf dem 700 Meter hohen Schlossberg. Hier komme man zur Ruhe und zum Schweigen, könne man sich erholen und habe einen Weitblick. Den Gottesdienst begleitete der Schulchor unter Leitung von Sonja Schmid-Herdegen am Keyboard.

Lisa Demleitner trug die Lesung vor. Unter den Fürbitten der Ministranten war eine für Kinder und Jugendliche dabei, für die niemand Zeit hat. Lang war anschließend die Schlange am Stand der Ministranten, die auf dem Platz nahe der Auferstehungskapelle Bratwurstsemmeln und Getränke verkauften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.