Juliane Hammerl gewinnt die Hochzeitsscheibe
Glücks-Schuss

Lokales
Tännesberg
23.10.2014
13
0
"Echt Zufall - freut mich aber sehr", strahlte Juliane Hammerl, geborene Stubenvoll, als ihr Schützenmeister Werner Braun bei der Königsfeier im Schützenhaus die Hochzeitsscheibe von Rudi Lindauer und seiner Frau Kerstin überreichte.

Dieses Kunstwerk drechselte Arthur Irlbacher in der Werkstatt von Michael Bartmann in Kleinschwand. Das Holz stammte von einem Zwetschgenbaum, den Irlbacher 1975 in seinem Garten gepflanzt und nach 35 Jahren umgelegt hatte. Die Brauentführung der Jungvermählten führte ins Schützenhaus. Von der Hochzeitsgesellschaft wurde dort am Samstag, 17.Mai 2014, diese Hochzeitsscheibe herausgeschossen.

Juliane Hammerl, die nie zuvor ein Gewehr in der Hand hatte, konnte ihr Glück nicht fassen. Mit einem lupenreinen Zehner ließ sie der Konkurrenz keine Chance. Neben vielen anderen wird die Scheibe nun an einer Wand im Schützenhaus hängen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401133)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.