Kennen- und liebengelernt in der Reederei

Kennen- und liebengelernt in der Reederei (es) Tobias Braun und Yvonne Wittner gaben sich vor dem Standesbeamten im Schloss Burgtreswitz das Jawort. Kennen- und liebengelernt hatten sie sich auf einem für die Oberpfalz ungewöhnlichen Arbeitsplatz, der Reederei "MST" in Schnaittenbach. Dort ist der 33-jährige Betriebswirt im Bereich "Crewing" beschäftigt und seine 29-jährige Frau Yvonne als Kauffrau in der "Postfixture"-Abteilung. Das Herz des Bräutigams schlägt seit ihrer Jugend für den TSV Tännesberg.
Lokales
Tännesberg
14.03.2015
63
0
Tobias Braun und Yvonne Wittner gaben sich vor dem Standesbeamten im Schloss Burgtreswitz das Jawort. Kennen- und liebengelernt hatten sie sich auf einem für die Oberpfalz ungewöhnlichen Arbeitsplatz, der Reederei "MST" in Schnaittenbach. Dort ist der 33-jährige Betriebswirt im Bereich "Crewing" beschäftigt und seine 29-jährige Frau Yvonne als Kauffrau in der "Postfixture"-Abteilung. Das Herz des Bräutigams schlägt seit ihrer Jugend für den TSV Tännesberg. Als Fußballer durchlief er alle Nachwuchsmannschaften und war viele Jahre eine Stütze als Aktiver in der zweiten Mannschaft. Nicht verzichten will der Förderverein "Volltreffer" auf seine Dienste. Nach der standesamtlichen Trauung standen Mitglieder der Fußballabteilung Spalier. Stellvertretend für den TSV Tännesberg überreichte Vorsitzender Fred Eckl (Zweiter von links) mit Benjamin Liebl von der zweiten Mannschaft (links) der Braut einen Blumenstrauß, ihrem Ehemann Tobias einen TSV-Schal. Weil das Paar weiterhin in Tännesberg wohnt, bleibt Braun dem TSV erhalten. Gefeiert wurde im Gasthof "Goldenes Kreuz" in Saubersrieth. Bild: es
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.