Künftiger Trainingsplatz im rechten Licht

Künftiger Trainingsplatz im rechten Licht (es) Seit Samstag stehen auf dem künftigen Trainingsplatz vier 18 Meter hohe Flutlichtmasten. Der gesamte Übungsbetrieb läuft ab sofort auf diesem Spielfeld. Der frühere langjährige Abteilungsleiter Josef Winderl hatte im Internet darauf erfahren, dass der Sportverein Buchsbühl in der Nähe von Kaiserslautern auf seinem Spielfeld wegen einer anderen Verwendung des Gemeindegrundstückes die vier Flutlichtmasten abbauen musste. Dafür wurden 2500 Euro fällig. Kosteng
Lokales
Tännesberg
22.09.2015
6
0
Seit Samstag stehen auf dem künftigen Trainingsplatz vier 18 Meter hohe Flutlichtmasten. Der gesamte Übungsbetrieb läuft ab sofort auf diesem Spielfeld. Der frühere langjährige Abteilungsleiter Josef Winderl hatte im Internet darauf erfahren, dass der Sportverein Buchsbühl in der Nähe von Kaiserslautern auf seinem Spielfeld wegen einer anderen Verwendung des Gemeindegrundstückes die vier Flutlichtmasten abbauen musste. Dafür wurden 2500 Euro fällig. Kostengünstig hatte Andreas Winderl den Transport durch eine Firma aus Sulzbach-Rosenberg organisiert. Beim Aufstellen betätigten sich die Fußballer als Handwerker an der Mörtelmaschine, beim Betonieren oder am Schalterkasten. Firmenchef Hans Schönberger vom örtlichen Baugeschäft steuerte kostenlos seinen Ladekran. Die Gesamtmaßnahme kostete der Abteilung rund 6500 Euro einschließlich Material, Transport und Blitzschutz. Bild: es
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.