"Mann soll ins Klo treffen"

Auf der Tanzfläche ging es immer sehr eng zu. So manche Hübsche ließ keinen Tanz aus. Bild: es
Lokales
Tännesberg
12.02.2015
7
0

Ganz einfache Wünsche an die Männerwelt hatte eine ältere Dame beim Frauenfasching in Tännesberg. Dabei ging es um die Zielgenauigkeit der Herren.

Jubel, Trubel, Heiterkeit - der Frauenfasching am Dienstag im voll besetzten Pfarrheim begeisterte alle. Unter den Gästen waren auch Pfarrer Wilhelm Bauer, Mitglieder des Frauenbunds aus Moosbach, Etzgersrieth und Saltendorf, Mit seinen schmissigen Liedern nahm der Harmonika Franz das närrische Volk von Beginn an mit.

Kurze Tanzpause

Für diesen zweiten Höhepunkt im Tännesberger Fasching 2015 stärkten sich zunächst alle an einem von Mitgliedern des Vorstands zubereiteten warmen Büfett. Denn für so manchen wurde es ein langer Abend. Die kostümierten Besucher drängten sich während des ganzen Abends auf die Tanzfläche. Erst beim Sketch "Was ich mir von einem Mann wünsche" gönnten sie sich die erste Tanzpause. Darüber unterhielten sich ein Mädchen (Gerti Braun), ihre Mama (Rita Burger), ihre Tante (Sonja Schmid- Herdegen) und Oma (Monika Wittmann) mit unterschiedlichen Anschauungen. Für das Mädchen zählte das Aussehen. Mama legte Wert darauf, dass er den Hochzeitstag nicht vergisst. Für die Tante war es wichtig, dass er seine Zähne wieder findet. "Er soll ins Klo treffen", hatte Oma einen banalen Wunsch.

Es wurde gesungen, geschunkelt und gelacht. Zur Melodie von "Wir sind die Champions" sangen alle kräftig mit. Champions waren sie auch mit ihren Leistungen an diesem Abend. Erst als Apollonia (Gerti Braun) auf der Bühne zum Mikrofon griff, gab es wieder eine Verschnaufpause. Was die alles aus dem Nähkästchen plauderte, riss die Besucher zu Lachsalven und spontanem Beifall. Ihren Ratschlag zum Schluss sollte aber jeder beherzigen:" Freu dich des Lebens, solange es noch geht, morgen vielleicht ist alles schon zu spät. Pfeif auf die Sorgen, Mensch sei doch gescheit, für Ärger und Griesgram ist immer noch Zeit."
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.