Mit Entwicklung der Rotviehherden zufrieden

Bild zu Artikel Mit Entwicklung der Rotviehherden zufrieden
Lokales
Tännesberg
16.07.2011
2
0
Drei größere Rotviehherden gibt es inzwischen in der Marktgemeinde Tännesberg. Karl Scholler vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schwandorf und Berater für die Fleischrinderzucht spricht von einer Erfolgsgeschichte. Alois Schwarz, der mit seiner Frau Irmtraud eine der drei Rotviehherden besitzt, ist mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden. Bei seiner Vermarktung sind die verschiedenen Salamisorten ein großer Verkaufsschlager geworden. Alois Schwarz war bei Züchtern aus dem gesamten Bundesgebiet auf seiner Weide ein gefragter Gesprächspartner. Im Mittelpunkt stand das Rote Höhenvieh. Als Vertreter der Gemeinde Tännesberg begrüßte zweiter Bürgermeister Hans-Peter Klünner die Züchter und gab einen Abriss über fast 20 Jahre "Rotes Höhenvieh" in Tännesberg. Die Familie Schwarz war dann ein guter Gastgeber, servierte Kaffee und Kuchen. Gut schmeckten Kostproben vom Rotvieh und ein Rebhuhnzoigl. Bild: es
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2011 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.