"Schlaufüchse" helfen in Not

Lokales
Tännesberg
03.08.2015
0
0
Die "Schlaufüchse", Buben und Mädchen des Kindergartens sowie drei Erstklässler, sind nun fit in Erster Hilfe und können Verletzte problemlos in stabile Seitenlage bringen. Außerdem wissen sie, wie man diese Personen tröstet. Auch der Notruf 112 ist kein Problem. Gerd Kincl vom Bayerischen Roten Kreuz Weiden spielte einen solchen mit Valerie perfekt durch.

Im "Trau-Dich-Kurs" lernten die Kleinen mit Kincl und Quirin Braun, der eine Sanitätsausbildung durchläuft, wie sie einen Verband richtig anlegen. Zuletzt durften die Kinder einen Krankenwagen inspizieren und lernten die Geräte kennen. Auf die Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme waren die Buben und Mädchen besonders stolz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.