Spieleparcours statt Freibad

Der Schützenverein hatte im Ferienprogramm einen Spieleparcours mit vier Stationen aufgebaut. 25 Kinder ließen sich die Gaudi nicht entgehen. Bild: es
Lokales
Tännesberg
11.08.2015
2
0
25 Kinder zogen am Samstag eine Teilnahme am Ferienprogramm-Beitrag des Schützenvereins dem Baden vor. Es galt, einen Spieleparcours mit vier Stationen zu absolvieren. 40 Punkte konnte jeder erzielen. Die Auswertung übernahm Jugendleiter Thomas Bartmann. Spannung pur bei der Siegerehrung. Für die drei Ersten gab es Pokale.

Siegerin wurde Anna Schönberger mit 36 Punkten vor Elena Urban mit 34. Mirjam Liebl, Sarah Bartsch und Katharina Eckl erzielten jeweils 32 Zähler. Da Eckl beim Schießen alle zehn möglichen Punkte erzielt hatte, bekam sie den dritten Pokal. Ganz leer gingen auch alle anderen Teilnehmer nicht aus. Mitglieder des Schützenvereins um Schützenmeister Werner Braun übernahmen die Aufsicht am Schießstand und versorgten alle Teilnehmer mit Bratwurstsemmeln und Getränken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.