Tännesberg bietet Kindern abwechslungsreiches Programm: malen, basteln und Sport treiben
In den Ferien Kreativität wecken

Lokales
Tännesberg
14.07.2014
1
0

Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm der Marktgemeinde sorgt dafür, dass die Buben und Mädchen keine Langeweile haben müssen. Den Anfang macht der Bund Naturschutz am Donnerstag, 31. Juli, mit einer Kräuterwanderung von 15 bis 17 Uhr. Treff ist am Eingang zum geologischen Lehrpfad.

Am Tag darauf lädt der OWV am Backofen in der Hafnergasse von 16 bis 18 Uhr zum Pizzabacken ein. Ein Indianernachmittag mit dem Verein Jugendkultur Tännesberg übt bestimmt seinen Reiz auf die Kleinen aus. Dazu treffen sich die Kinder am Samstag, 2. August, um 14 Uhr an der St.-Jodok- Kirche. Handwerkliches Geschick ist beim Waldhüttenbau mit dem Siedlerbund am Montag, 4. August, von 14 bis17 Uhr auf dem Schlossberg (Festplatz) gefragt. Einen Bilderrahmen können die Kinder am nächsten Tag mit Ruth Hochreither in ihrer Galerie von 15 bis 16.30 Uhr basteln. Start zu einer Radtour mit der FWG Tännesberg ist am Mittwoch, 6. August, von 14 bis 18 Uhr vom Brauweiher aus.

Treff zu einer Nachtwanderung mit der Jungen Union ist am Freitag, 8. August, um 19 Uhr am Eingang zum geologischen Lehrpfad. Der am Dienstag, 5. August, mit Ruth Hochreither gebastelte Bilderrahmen wird am 12. August kreativ gestaltet. Zum Erstellen von Collagen mit Ruth Hochreither am Dienstag, 19. August, von 15 bis 16.30 Uhr sollen die Kinder Bilder von einer befreundeten Familie, Tierfotos oder Materialien aus der Natur mitbringen. Einen Spielenachmittag bietet die Feuerwehr Großenschwand am Freitag, 22. August, um 14 Uhr an.

Etwas Besonderes ist das Trainingscamp des TSV Tännesberg in Inzell (Fußball, Tennis, Volleyball, Lauftraining, Schwimmen) vom 23. bis 28. August in Inzell. Mit Ruth Hochreither Mosaike mit Acrylfarben malen steht am Dienstag, 26. August, von 14 bis 16.30 Uhr auf dem Programm, eine Expedition mit Geoparkranger Hans Maier mit dem CSU-Ortsverband. Treff am Freitag, 29. August um 14 Uhr am Eingang des geologischen Lehrpfades. Spiel ohne Grenzen heißt am Dienstag, 2. September, auf dem TSV- Sportgelände der Beitrag der TSV-Abteilung Kinderturnen, Vorführungen und Spiele der von der Feuerwehr Tännesberg am Samstag, 6. September, von 14 bis 17 Uhr beim Gerätehaus.

Zwei Angebote steuert Hochreither jeweils von 15 bis 16.30 Uhr noch bei: Malen eines impressionistischen Waldbilds (9. September) und Basteln von Geschenkkarten aus Tonpapier (12. September). Dazwischen liegt eine Radtour der TSV-Abteilung RAN nach Pilchau am Mittwoch, 10. September. Abfahrt ist um 18 Uhr am Brauweiher.

Bei allen Veranstaltungen mit Hochreither in ihrer Galerie ist Anmeldung unter 09655/495 erwünscht. Die Kosten betragen jeweils fünf Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2014 (9804)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.