25 Jahre zuverlässiger Gemeindemitarbeiter
Er hält die Straßen frei

Bürgermeister Max Völkl (links) ehrte am Dienstag Reiner Spickenreither für 25 Jahre Dienste im Bauhofteam der Marktgemeinde Tännesberg und lobte dessen zuverlässige Arbeit. Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
19.04.2017
38
0
(es) Reiner Spickenreither erlebte in den 25 Jahren als Bauhofmitarbeiter die positive Entwicklung vom Bauhof im früheren Feuerwehrhaus über den Umzug in die Seegererhalle bis hin zur idealen Lösung in der Schusterhalle. Seit 1992 verstärkt er das Bauhofteam und hat in dieser Zeit die Bürgermeister Werner Braun , Matthias Grundler und den amtierenden Rathauschef Max Völkl erlebt.

Spickenreither sorgt seit zwölf Jahren für den Winterdienst in der Gemeinde. "Der ist nicht einfach und undankbar", weiß Völkl, der mit der zuverlässigen Ausführung sehr zufrieden ist. Nach der Alarmierung um 2.30 Uhr durch den Landkreis steuert Spickenreither die 200 PS unter der Motorhaube eines U 400 durch die Straßen, damit die Bürger im Gemeindebereich auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle freie Fahrt haben. Im Notfall springt Vorarbeiter Franz Brandl ein.

In den zwölf Jahren blieb Spickenreither, der auch seit 1995 Vertreter von Wasserwart Gerhard Braun ist, beim Schneeräumen unfallfrei, nicht aber verschont von so manchem Unverständnis der Anlieger.

Bei der Ehrung (Urkunde, ein freier Arbeitstag und Geldbetrag) für 25 Jahre in Diensten der Marktgemeinde Tännesberg lobte Völkl den Einsatz des engagierten Mitarbeiters, der seine Geräte immer in einem Top-Zustand hat. Der Bürgermeister wünschte sich, dass der Geehrte noch möglichst lange der Kommune als Arbeiter erhalten bleibe. Dem stimmte auch Spickenreither zu: "Es soll weiterhin so bleiben wie bisher."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.