Bürgermeisteramt__bereitet Freude
Max Völkl feiert am Samstag 50. Geburtstag

Bürgermeister Max Völkl feiert 50. Geburtstag. Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
27.02.2016
138
0
Tännberg. (es) Seit Mai 2008 steht Max Völkl als Bürgermeister an der Spitze des Marktes . In seiner zweiten Periode übt er auch das Amt des Vorsitzenden der Verwaltungsgemeinschaft Tännesberg-Leuchtenberg aus. Ihm macht die Arbeit Spaß, weil er in der Kommune etwas bewegen kann. Am Samstag feiert er 50. Geburtstag.

In einer kurzen Bilanz zählte Völkl den Bau einer neuen Kläranlage, die Wasserversorgung und die Grundversorgung in der Gemeinde auf. Tännesberg als Biodiversitätsgemeinde habe Vorbildcharakter. Als nächste Projekte nannte der Rathauschef den Hallenanbau beim Bauhof, die Dorferneuerung, den Natur-Begegnungs-Erlebnis-Spielplatz für Jung und Alt gegenüber dem Eingang des geologischen Lehrpfades mit einem Eigenanteil von 44 000 Euro bei 110 000 Euro Gesamtkosten. Fertigstellung sei noch in diesem Jahr.

Bürgermeister Völkl ist selbstständiger Zimmerermeister. Ihn fasziniere die Arbeit mit Holz, einem vielseitigen Werkstoff, und das kreative Arbeiten, erzählt er. Nur stehe seine Lieblingsbeschäftigung wegen der Ausübung des Bürgermeisteramtes etwas im Hintergrund. Verheiratet ist Völkl mit seiner Frau Angela , mit der er das elterliche Anwesen saniert und ausgebaut hat. Die "Lederer-Scheune" hat sich längst weithin einen sehr guten Namen gemacht.

Der rüstige Fünfziger ist ein begeisterter Fußballanhänger. Als Aktiver spielte er bei seinem Heimatverein TSV Tännesberg und nach einem Gastspiel bei der DJK Gleiritsch viele Jahre in der Bezirksoberliga bei der SpVgg Pfreimd. Auch als Bürgermeister trainierte er noch die A-Junioren des TSV Tännesberg, bei dem auch seine drei Kinder aktiv sind. Als Mitglied in vielen Vereinen unterstützt er deren Arbeit, weil die für das Leben in einer Kommune wichtig seien. Völkl steigt auch gern aufs Rad und schnallt die Skier an, soweit es ihm die Zeit erlaubt.

Auf seiner originellen Einladung heißt es: "Der Berg ruft: Auf geht's zum Starbierfest in der ,Lederer- Scheune'." Der Jubilar lädt seine Gäste ein, am Samstag ab 19 Uhr nach dem Bieranstich mit ihm zu feiern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.