Dr. Judith Maier-Eckert und Moritz Eckert heiraten
Frau Doktor sagt ja

Die Brautleute Dr. Judith Maier-Eckert und Moritz Eckert mussten sich nach der Trauung vor der großen Gratulationscour auf dem Kirchplatz den Weg freischneiden. BIld: es
Vermischtes
Tännesberg
24.05.2016
280
0

Nach der standesamtlichen Trauung haben sich die Ärztin Dr. Judith Maier-Eckert und Diplomingenieur Moritz Eckert aus Nürnberg in der Pfarrkirche St. Michael das Jawort gegeben. Für die Tännesberger ist es ein Glücksfall, dass Maier-Eckert in ihrem Heimatort vor einigen Jahren in einem Neubau ihre Arztpraxis eröffnet hat.

Pfarrer Wilhelm Bauer und Pastor Peter Rehr aus Soltau bei Hamburg stellten bei der Trauzeremonie abwechselnd immer die gleiche Frage an den Bräutigam und die Braut. Solistin Alexandra Brenner, die Verlobte von Uli Maier, brillierte nach der Trauung als Solistin beim "Ave Maria" von Schubert, begleitet von Rudi Schneider an der Orgel. Die Hochzeitsmesse gestaltete der Kirchenchor Tännesberg unter Leitung von Rudi Schneider mit der "Landmesse" von Robert Führer. Zur Gabenbereitung und Kommunion setzten die Bläser der Blaskapelle Gleiritsch ein.

Das Praxisteam hatte sich für die Neuvermählten nach dem Verlassen des Gotteshauses eine kleine "Wegsperre" einfallen lassen. Viel Zeit mussten sie sich dann nehmen, um die vielen Glückwünsche entgegenzunehmen. Mit Musik ging es für die Hochzeitsgesellschaft zu Fuß zum Feiern ins Restaurant "Binnerschreiner". Dort zog die Kapelle "Starfish & Coffee" aus Regensburg während des gesamten Abends alle Register. Das Hochzeitsauto steuerte Uli Maier, der Bruder der Braut.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hochzeit (239)Dr. Judith Maier-Eckert (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.