Emma Braun feiert 95. Geburtstag
Drei Engel für „Greßmo-Emma“

Emma Braun (vorne, Mitte) feierte in großer Runde im Café Seegerer 95. Geburtstag. Dazu gratulierten Sohn Rudi (vorne, rechts) und Schwiegertochter Evi (vorne, links), Sohn Werner, Pfarrer Wilhelm Bauer, Bürgermeister Max Völkl sowie vom Katholischen Frauenbund Vorsitzende Sonja Schmid-Herdegen und Vorstandsmitglied Elisabeth Braun (hinten, von rechts). Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
15.01.2016
109
0

Die "Greßmo-Emma" hat ihren Humor nicht verloren. Kostproben davon gab es beim jüngsten Seniorentreff beim "Binnerschreiner". Immer gut aufgelegt und zu jedermann freundlich, so kennen und schätzen die Tännesberger die 95-jährige Emma Braun.

Laden übernommen


Als ihr jüngerer Bruder Josef, der bereits gestorben ist, Musik studierte und später bei den Bamberger Symphonikern als Cellist eine feste Größe war, lag es nahe, dass seine Schwester Emma einmal den Kolonialladen der Eltern Greßmann an der Hafnergasse übernehmen wird.

Durch die Heirat mit Georg Braun 1948 wurde später aus dem "Greßmo"-Laden Spar Braun, den Sohn Rudi mit seiner Ehefrau Evi betreibt. Beide kümmern sich liebevoll um die Jubilarin. Die "Greßmo-Emma" ist sie bis heute geblieben. An der Ladenkasse sieht man sie allerdings nicht mehr.

Wenn es ihre Gesundheit zulässt, feiert sie den Sonntagsgottesdienst mit. Pfarrer Wilhelm Bauer, der ihr jeden Monat die Krankenkommunion bringt, wünschte Gottes Segen. Mit einer Urkunde und einem Gutschein gratulierte Bürgermeister Max Völkl im Namen der Gemeinde. Die Glückwünsche für den Katholischen Frauenbund überbrachten Vorsitzende Sonja Schmid-Herdegen und Vorstandsmitglied Elisabeth Braun.

Nächstes Ziel


"Drei Engel sollen dich begleiten, nämlich Gesundheit, Glück und Zufriedenheit", hieß es im Gedicht von Leni Eisenreich, bei Gerti Braun "Mit Gottes Hilfe schaffst du 100" und bei Maria Zangl "nächstes Ziel ist 100". Humorvoll antwortete darauf die Jubilarin: "Werdet erst mal 95."

In den Kanon "Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen, Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei" stimmten alle mit ein.
Werdet erst mal 95.Emma Braun zu den Gratulantinnen, die ihr wünschten, mindestens 100 Jahre alt zu werden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.