Hans Kick feiert 70. Geburtstag
Im Garten fühlt er sich zu Hause

Hans Kick (Vierter von links) feierte 70. Geburtstag. Dazu gratulierten ihm Hans und Hubert Schönberger (von links) vom Kriegerverein, Linda Dobmeier (rechts) vom VdK sowie Karl Kraus (Zweiter von rechts) und Hans Götz (Dritter von links) von der Feuerwehr. Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
08.09.2016
22
0
Großenschwand. Viele Hände durfte Hans Kick am Montag zu seinem 70. Geburtstag schütteln. Der Jubilar wurde in Großenschwand geboren. Den Weg zur Schule in Tännesberg musste er damals noch zu Fuß zurücklegen. Den Großteil seines Lebens arbeitete Kick im elterlichen landwirtschaftlichen Anwesen mit, später einige Jahre in der Glasfabrik Detag Wernberg und zuletzt 15 Jahre als Hausmeister.

Er wohnt heute im neuen Haus von Cousin Konrad Hammer und dessen Familie und fühlt sich hier gut aufgehoben. Kick übernimmt dort sämtliche Gartenarbeiten. "Die habe ich damals schon gern gemacht, als meine 2001 verstorbene Mutter Maria noch lebte."

Bestens kennt sich der Bayernfan im Fußball aus und verfolgt die Bundesliga. Das Kartenspielen war in früheren Jahren ebenfalls eine große Leidenschaft von Kick, heute jedoch nicht mehr.

Hubert Schönberger , Vorsitzender des Kriegervereins, dankte dem Jubilar für 35 Jahre Mitgliedschaft und dass er die Vereinsfahne oft getragen hatte. Bei der Feuerwehr ist Kick seit seinem 16. Lebensjahr dabei und hat verschiedene Leistungsabzeichen abgelegt. Vorsitzender Karl Kraus wusste das zu schätzen. Auch VdK-Vorsitzende Linda Dobmeier gratulierte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Großenschwand (13)70. Geburtstag (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.