Matthias Hartinger und Christina Grünbauer geben sich Jawort
Glaube als Fundament

Pfarrer Wilhelm Bauer traute Christina Grünbauer und Matthias Hartinger in der St.-Marien-Kirche. Bild: sl
Vermischtes
Tännesberg
26.07.2016
213
0
Kleinschwand. Der Juniorchef der Tiefbau GmbH Hartinger, Matthias Hartinger aus Kleinschwand, und die Bürokauffrau Christina Grünbauer aus Gebenbach gaben sich das Jawort. Pfarrer Wilhelm Bauer nahm ihnen das Eheversprechen ab.

In seiner Predigt verglich der Geistliche die Ehe mit dem Bau eines Hauses, das auch auf gutem Fundament sein muss, um zu bestehen, verbunden mit dem Glauben. Die Lesung trug Anja Grünbauer vor. Die Fürbitten beteten die Mutter des Bräutigams und der Vater der Braut. Sie schlossen vor allem die Mutter der Braut ein, die an dem Hochzeitstag krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte.

Solistin Heidi Reil begleitete die Messe in der St. Marienkirche, der Filialkirche der Pfarrei Tännesberg. Nach der kirchlichen Zeremonie hatten sich große Abordnungen auf dem Kirchplatz versammeln, um zu gratulieren. Die ganze Mannschaft der Tiefbaufirma stand Spalier, und stellvertretend für alle überbrachte Polier Helmut Träger die Glückwünsche.

Für die Feuerwehr Kleinschwand gratulierten Vorsitzender Günter Schultes sowie Kommandant Josef Pruy. JU-Vorsitzende Patricia Bauer überbrachte für die Junge Union Tännesberg die Glückwünsche.

Bei der KLJB Atzmannsricht ist die Braut Mitglied. Eine große Anzahl von Mitgliedern war mit Vorsitzenden Simon Kohl nach Kleinschwand gekommen, um alles Gute zu wünschen. Zur Hochzeitsfeier ging es zum "Binnerschreiner".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.