Pfarrwallfahrt auf den Fahrenberg
Glückliche Pilger

Viele Gläubige aus Tännesberg pilgerten zur Wallfahrtskirche auf dem Fahrenberg. Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
12.05.2016
21
0

Nach dem Pilgersegen um 5 Uhr in der Pfarrkirche durch Pfarrer Wilhelm Bauer machte sich am Sonntag eine größere Gruppe von Wallfahrern zu Fuß auf die circa 20 Kilometer lange Strecke zum Marienheiligtum auf dem Fahrenberg. Für viele von ihnen war es nicht das erste Mal. Beim Vorbeten wechselten sich Richard Zimmet und Richard Schneider ab, beim Tragen des geschmückten Pilgerkreuzes Andreas Schönberger und Josef Schneider. Gegen 10 Uhr kamen die Frühaufsteher bei herrlichem Wetter nach dem Marsch durch die schöne Landschaft ans Ziel und zogen glücklich in die sanierte Wallfahrtskirche ein. Dort feierten sie mit Pfarrer Marek Baron und vielen anderen Pilgern einen Gottesdienst. Den Rückweg hatten alle selbst organisiert.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.