Rita Hartinger feiert 80. Geburtstag
Gefragte Bedienung und mobile Oma

Rita Hartinger (vorne, mit Urkunde) feierte am Donnerstag mit ihrer großen Familie 80. Geburtstag. Zweiter Bürgermeister Hans-Peter Klünner (Zweiter von links) sowie Pfarrer Wilhelm Bauer und VdK-Vorsitzende Linda Dobmeier (von rechts) gratulierten. Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
27.08.2016
66
0
Kleinschwand. "Schön, dass wir sie haben", waren sich die drei Söhne mit ihren Familien einig. Sie meinten ihre Mutter Rita Hartinger , die am Donnerstag 80. Geburtstag im eigenen Gasthaus feierte.

Aufgewachsen ist sie mit Bruder Karl in Kleinschwand, wo sie auch zur Schule ging. In einigen Familien war sie als junge Frau im Haushalt beschäftigt. Geheiratet hatte sie 1957 ihren Nachbarn Josef Hartinger . Sie waren damals das erste Brautpaar, das Pfarrer Friedrich Reichl in der neuen Marienkirche in Kleinschwand traute. Die Söhne Werner , Josef und Rudi stammen aus dieser Ehe. Nach dem Erlernen eines Berufs machten sich alle drei selbstständig. Heute gehören auch acht Enkel- und acht Urenkel zur großen Familie. Rita Hartinger war früher immer eine sehr gefragte Bedienung in Festzelten.

Viele Jahre arbeitete sie in der früheren Brauerei Balk. Die Badegäste am Bursweiher schätzten schon damals ihren Service. Mit ihrem Ehemann, der 2011 starb, hatte sie ein Wohnhaus gebaut und 1981 das Gasthaus Heide eröffnet. Von der mobilen Oma, die noch selber ihr Auto fährt, profitieren die jungen Familien.

Glückwünsche überbrachten zweiter Bürgermeister Hans-Peter Klünner und Pfarrer Wilhelm Bauer . Zudem gratulierten der Katholische Frauenbund und der VdK-Ortsverband Tännesberg. In der großen Runde saßen auch viele Frauen aus Kleinschwand. Einlagen von Johanna Kick und der 91-jährigen Mara Putzer trugen zur Erheiterung bei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kleinschwand (58)80. Geburtstag (159)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.