Schleiferlturnier: Stefan Eckl und Rudi Tröster siegen
Schlag auf Schlag

Abteilungsleiter Dr. Jochen Calame (rechts) ehrte die Sieger. Bei den Erwachsenen gewann Rudi Tröster (hinten, Dritter von rechts), beim Nachwuchs Stefan Eckl (vorne, Zweiter von rechts). Bild: es
Vermischtes
Tännesberg
17.08.2016
21
0

Die Bedingungen beim Schleiferlturnier der Tennisabteilung an Mariä Himmelfahrt waren ideal. Abteilungsleiter Dr. Jochen Calame war mit dem Teilnehmerfeld, einer Mischung aus jungen und erwachsenen Spielern, zufrieden. Spannung herrschte bei der Auslosung der ersten Paarungen, ehe es Schlag auf Schlag mit zum Teil unerwarteten Ergebnissen weiterging. Trotz eines gesunden Ehrgeizes standen die Freude und der Spaß im Vordergrund.

Die Siegerehrung übernahm Abteilungsleiter Dr. Calame. Beim Tennisnachwuchs kam es zu einem Geschwisterduell zwischen Stefan und Katharina Eckl, das der jüngere Bruder vor seiner Schwester für sich entschied. Auf den dritten Platz kam Andreas Kick. Im Finale standen sich bei den Erwachsenen die Routiniers Rudi Tröster und Martin Eckl mit der gleichen Anzahl von Schleiferln gegenüber. Im Tiebreak hatte Tröster das glücklichere Händchen.

In gemütlicher Runde klang der Nachmittag aus. Die Spielerfrauen hatten Kuchen gebacken, dazu gab es Kaffee, später auch noch Steaks oder Würstchen vom Grill. Uli Kiener und Josef Glas sorgten für reichlich Nachschub.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.