Serve und Martha Meijers machen seit 20 Jahren Urlaub in Tännesberg
Cabrio nur der erste Volltreffer

Rita Bamler, Martha und Serve Meijers, Helmut Bamler senior, Bürgermeister Max Völkl sowie Helmut Bamler junior und seine Ehefrau Katharina (von links) pflegen seit zwei Jahrzehnten eine enge Freundschaft. Bild: bey
Vermischtes
Tännesberg
12.08.2016
21
0
1996 haben Serve und Martha Meijers aus Alkmaar in den Niederlanden bei ihrer geplanten Urlaubsreise in die Tschechische Republik und deren Hauptstadt Prag in Tännesberg einen Zwischenhalt eingelegt und den St.-Jodok-Ritt bewundert. Am Abend im Festzelt landete das Ehepaar bei der Tombola einen Volltreffer.

Es gewann einen Golf Cabrio, den Hauptgewinn. Seither haben die Meijers Tännesberg und seine Umgebung ins Herz geschlossen. In den ersten beiden Jahren ihrer Aufenthalte standen die Touristen mit ihrem Wohnmobil bei der Pfreimdtalhütte. Dort lernten sie Helmut Bamler kennen und machten fortan Urlaub bei den Bamlers in Fischerhammer. Mindestens viermal im Jahr kommen die Niederländer mittlerweile nach Tännesberg, unabhängig von der Jahreszeit.

Die enge Verwurzelung mit dem Markt bewies das Ehepaar, als es seinen 40. Hochzeitstag beim "Binnerschreiner" gefeiert und dazu die "Kirwaburschn und Moidla" aus Woppenrieth zu einem Auftritt eingeladen hatte.

Die 800 Kilometer lange Anreise nehmen die Meijers gerne in Kauf, um die Ruhe im Pfreimdtal und das gute Essen zu genießen sowie die freundliche Art der Bevölkerung zu erleben. Viele Freundschaften sind seither entstanden und viele Tännesberger haben auch schon den Weg nach Alkmaar gefunden. Mittlerweile kommen die Kinder und Enkel des Paars nach Tännesberg. Der Sohn hat sich dort bereits eine Eigentumswohnung gekauft. Bürgermeister Max Völkl dankte bei einer kleinen Feier der Familie für 20 Jahre Treue zur Gemeinde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.