Überraschende Erkenntnis: Glas macht Geschmack
Hopfen-Malz-Physik

Beim Bier ist es nicht anders als beim Wein: Nase rein ins Glas und so den Geschmack in volleren als den gewohnten Zügen genießen. Nachtmann-Vertriebsleiter Christian Kraus machte es den Gästen beim "Lichtblicke"-Bierkulinarium vor. Bild: Schönberger
Vermischtes
Tännesberg
14.11.2016
118
0

"Ich habe Hoffnung, dass Amerika uns doch noch was Gutes beschert hat", äußert Nachtmann-Vertriebsleiter Christian Kraus beim "Lichtblicke"-Bierkulinarium.

"Vor 35 Jahren entstand dort ein Mega-Trend, der jetzt bei uns angekommen ist." Aus ehemals sieben amerikanischen Großbrauereien wurden seit Beginn der 80er Jahre 2400 Brauereien. "Die Leute waren richtig crazy".Craft Beer mache 14 Prozent der amerikanischen Biermarkts aus, komme hierzulande aber nur auf einen Anteil von 0,3 Prozent. "Wir haben uns viele Jahrzehnte auf dem Reinheitsgebot ausgeruht", sagte Kraus. Auch als Verfechter dieses Gebots, müsse man Dinge überdenken und besser machen.

Ein Irrglaube sei zudem, dass ein dickes Glas die Temperatur des Biers besser halte als ein dünnes, feines. "Die Aromen müssen im Glas gebündelt werden." Jedes seiner auf verschiedene Biersorten speziell abgestimmten Gläser sei für etwa 0,3 Liter Bier vorgesehen.

Mit einem hörbaren "Aha"-Effekt verkosteten die Gäste "eine süße Oberpfälzerin", den "Lilly"-Bock mit einer weizentypischen Frische und Spritzigkeit aus der ältesten Brauerei der Oberpfalz mit dem Geschmack von überreifen Bananen und Honig. Dass das fränkische Rauchbier in zwei verschiedenen Gläsern komplett unterschiedlich schmeckte, hatte Kraus zwar angekündigt, verblüffte beim Test aber dennoch.

"Das ist reine Physik", versicherte er und formulierte flapsig: "Der Unterschied zwischen Roastbeef und Hühnerkacke ist gerade die Länge des Moleküls". Alles was die Genießer erlebt hätten, sei nur "angesoffenes Wissen". Das probiere Nachtmann weltweit mit Brauern und Biersommeliers. Wichtig: "Das Glas muss die Idee des Brauers wiedergeben".

Zum Thema:

"Lichtblicke"-Bierkulinarium - Besonderer Blick aufs Bier (mit Bildergalerie)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.