Bei Saltendorf: Stützmauer und Fahrbahn werden erneuert - Umleitungen nötig
Bundesstraße zehn Wochen zu

Lokales
Teublitz
02.05.2015
0
0
Entlang der Bundesstraße 15 wird im Bereich der Stadt Teublitz im Ortsteil Saltendorf, eine Stützmauer erneuert und zugleich die Fahrbahndeckschicht instandgesetzt. Hierzu muss die Bundesstraße 15 für etwa zehn Wochen voll gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am Montag, 4. Mai. Das teilte das Staatliche Bauamt mit.

Im Ortsteil Saltendorf wird unmittelbar südlich der bestehenden Geh- und Radwegunterführung eine abgängige Stützmauer erneuert. Hierzu sei es aufgrund der notwendigen Arbeitsräume erforderlich, die Bundesstraße 15 zu sperren, teilt die Behörde mit.

Kosten: 330 000 Euro

Zeitgleich mit diesen Arbeiten wird vom Bahnübergang am südlichen Ortsausgang von Teublitz bis zur Einmündung der Rötlsteinstraße (Süd) die Fahrbahn der Bundesstraße instandgesetzt und Schachtabdeckungen saniert. Die Sperrung beginnt am Montag um etwa 10 Uhr. Die Arbeiten werden bis etwa Mitte Juli 2015 andauern. Die Umleitung erfolgt ab Teublitz über die Kreisstraße SAD 5 und SAD 8 in Richtung Burglengenfeld und Ponholz. Die Ampelschaltungen in Teublitz und bei Birkenhöhe werden angepasst, um einen möglichst optimalen Verkehrsablauf zu gewährleisten. Die Arbeiten führt die Firma Schulz aus Pfreimd, aus. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 330 000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.