Lkw blockiert Autobahn

Lokales
Teublitz
29.12.2014
0
0

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn kam am Montag gegen 13.15 Uhr ein italienischer Sattelzug auf der A 93 ins Rutschen und kippte um. Der Lkw war Richtung Norden unterwegs und musste kurz nach der Anschlussstelle Teublitz bremsen.

Der Truck schlitterte in den Graben, die Zugmaschine drehte sich beim Aufprall an der Böschung entgegen die Fahrtrichtung und drückte die rechte Seite des Aufliegers ein. Dabei wurde der Tank der Zugmaschine aufgerissen, mehrere Hundert Liter Diesel versickerten im Erdreich.

Der Auflieger kam quer zur Fahrbahn zum Stehen, blockierte die komplette rechte und einen Teil der linken Fahrspur. Der Verkehr konnte zwar noch vorbei geleitet werden, es bildete sich dennoch ein größerer Stau. Zur Bergung des mit Blutkonserven beladenen Sattelzuges und zur Beseitigung des verseuchten Erdreichs musste die A93 dann komplett bis etwa 16.45 Uhr gesperrt werden.

Der Fahrer des Sattelzuges muss laut Polizei mit einer Anzeige rechnen, weil er bei Schneefall zu schnell unterwegs war. Der Schaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401133)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.