53-Jährige kommt mit Wagen von der Straße ab
Schwere Verletzungen nach Überschlag

Vermischtes
Teublitz
18.02.2016
81
0

(ch(bt)) Schwere Verletzungen zog sich eine 53-jährige Frau aus Bruck zu, die am Mittwoch mit ihrem Wagen von der Kreisstraße 1 abkam. Der Unfall ereignete sich zwischen dem Anschluss der Autobahn A 93 und dem Ortseingang von Teublitz.

Die Frau war mit ihrem Opel die SAD 1 von Bruck her kommend in Richtung Teublitz unterwegs. Auf Höhe des Rastplatzes Schwemmweiher kam sie in einer langgezogenen Linkskurve mit der rechten Fahrzeugseite aufs Bankette, übersteuerte und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto landete im angrenzenden Straßengraben, überschlug sich und kam nach rund 50 Metern an einem Wasserdurchlass auf dem Dach zu liegen. Ein junger Soldat aus Weiden hielt sofort an, kroch ins Fahrzeug, schnitt den Sicherheitsgurt durch und zog die Frau mit Hilfe weiterer Ersthelfern durch die Heckklappe ins Freie.

Nachdem die Frau immer wieder nach ihrer Mutter gerufen hatte, wurde das Fahrzeug und die nähere Umgebung durchsucht. Eine Abklärung durch Beamte der Polizeistation Nittenau ergab aber, dass sich die Fahrerin alleine unterwegs gewesen war.

Die schwerverletzte Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik geflogen. Notarzt und Sanitäter kümmerten sich um die Erstversorgung der Verunglückten. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. An der Unfallstelle wurde die Polizei durch die Feuerwehren Teublitz und Meßnerskreith unterstützt, die mit rund 30 Mann vor Ort waren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.