Bekleidung, Spielzeug und viele Dinge rund ums Kind
Wie auf dem Basar

Der Andrang beim Basar in der Schulturnhalle war wie immer groß und die Auswahl an Artikeln riesig. Bild: frd
Lokales
Teunz
05.03.2015
37
0
Warum viel Geld ausgeben, wenn es gar nicht sein muss? Dass das so ist, dafür sorgt zwei Mal im Jahr die Teunzer Mutter-Kind- Gruppe, die wieder einen Babybasar veranstaltete. Da kommen Eltern für wenig Geld an meist noch neuwertige und wenig gebrauchte Bekleidungsstücke, Spielzeug und all die vielen anderen Dinge "rund ums Kind" heran.

Für die noch jungen oder "angehenden Muttis" öffnete sich die Eingangstüre der Grundschule schon am frühen Morgen und der Andrang war wie immer recht groß. Lagen in der Pausenhalle jede Menge Spielzeug, Bücher, Fahrräder, Spiele oder Puzzles, so fanden die Eltern in der Turnhalle Schuhe in den Größen von 19 bis 39 sowie Kinderbekleidung in den Größen 50 bis 176 für den nahen Frühling und Sommer und unzählige Babysachen.

Die Organisatorinnen dieses Basars freuten sich über den guten Besuch und die Kauflust von Eltern und Omas. Der Erlös dient der "Mutter-Kind-Gruppe" zur Finanzierung von gemeinsamen Ausflügen, die das Miteinander von Müttern und Kindern auch außerhalb der eigenen vier Wände fördern und für alle Beteiligten einen hohen Erlebniswert besitzen. Weiterhin werden damit die Gruppentreffen finanziert und was das Beste daran ist: Anderen jungen Eltern kann damit wirkungsvoll geholfen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.