Gerhard Haberl übernimmt Vorsitz

Das neue Vorstandsteam mit Kassenprüfer Günther Rötzer (von links), Kassier Günther Hutzler, Vorsitzenden Gerhard Haberl, Schriftführerin Anja Pongratz und Kassenprüfer Robert Schäffer. Bild: frd
Lokales
Teunz
12.04.2015
78
0

Wie gut es mit einem Förderverein laufen kann, hat sich bei der Spielvereinigung Teunz bewiesen. Der Verein hat vor allem bei der Jugendförderung noch viel vor - wofür der neue Vorsitzende Gerhard Haberl steht.

Seit dem beruflich bedingten Rücktritt des Vorsitzenden Peter Hartl, wurde der Fördervereins der SpVgg Teunz kommissarisch vom stellvertretenden Vorsitzenden Reinhard Greber geführt. Die Jahreshauptversammlung hatte schon im Dezember 2014 stattgefunden.

Im Wert von 10 000 Euro

Da Greber nun am Donnerstag bei der Mitgliederversammlung im Teunzer Sportheim nicht anwesend sein konnte, übernahm Vorstandsmitglied Gerhard Haberl die Versammlungsleitung. Im Tätigkeitsbericht wies Haberl noch einmal auf die Leistungen des Fördervereins hin. In erster Linie stehe die Jugend des neu gegründeten Vereins, FC OVI-Teunz in Fokus, um all das zur Verfügung zu stellen, was für den Trainings- und Spielbetrieb benötigt wird. Dass das nicht nur leere Floskeln sind, hat der Verein im Vorjahr bewiesen. So wurden zehn Mannschaften mit Trikots, Bällen und Geräten im Gesamtwert von 10 000 Euro ausgestattet.

Haberl dankte den Sponsoren und Förderern, die diese enorme Leistung möglich gemacht haben. Erfreulich sei, dass seit Dezember vier Neumitglieder dazugewonnen werden konnten, was zeige, dass auch die Bevölkerung hinter der Jugend des FC OVI-Teunz stehe. Insgesamt hat der Förderverein 34 Mitgliedern. Für dieses Jahr ist eine Fahrt zum Gäubodenfest terminiert, ein Skiausflug wird mit der Oberviechtacher Skiabteilung organisiert. Aktuell konnten in der Zusammenarbeit mit der Jugendabteilung wieder drei Sponsoren für die Ausstattung mit Bällen und Trikots für die G-Jugend im Badmintonbereich und für die F-Jugend gewonnen werden. Nach dem Bericht von Schatzmeister Günther Hutzler stand noch eine Satzungänderung auf der Tagesordnung, die aber mehr nur eine Formalie war und einstimmig durchgewunken wurde. Der Vorsitzende des FC OVI-Teunz, Stephan Gäbl, sprach dem Förderverein Dank und Anerkennung für die hervorragenden Leistungen aus. Die Jugend stehe nun "top" da und es mache Spaß zu sehen, wie der Nachwuchs die Investition mit großem Trainingsfleiß belohnt. Wenn der Spaß am Sport im Vordergrund steht, dann komme die Verbesserung des Leistungsniveau ganz von selber, bekräftigte Gäbl.

Neues Gremium

Die Neuwahl des gesamten Vorstandsgremiums ging zügig voran. Der Verein wird nun von Gerhard Haberl und Stellvertreter Reinhard Greber geführt. Anja Pongratz fungiert als Schriftführerin und Günther Hutzler als Kassier. Kassenprüfer: Robert Schäffer und Günther Rötzer.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.